RE: IMAGINING EUROPE


13. September - 02. DeCember 2017

ERÖFFNUNG: 12. SEPTEMBER, 19 Uhr

(c) Mark Manders Clay Figure with Iron Chair, 2009, Courtesy Zeno X Gallery

(c) Mark Manders Clay Figure with Iron Chair, 2009, Courtesy Zeno X Gallery

Mit Werken von Nikos Aslanidis, Maria Capelo, Pauline Curnier Jardin, Milena Dragicevic, Luisa Kasalicky, Ida Lindgren, Mark Manders, Michael Markwick, Agnieszka Polska & Witek Orski, Monika Sosnowska und Tessa VerdeR

KURATIERT VON JURRIAAN BENSCHOP

Die Ausstellung Re:Imagining Europe spiegelt den großen künstlerischen Ideenreichtum des europäischen Kontinents wider. Statt allgemeiner Aussagen über Europa werden dem Betrachter verschiedenste und vielgestaltige persönliche Perspektiven vorgeführt. Einige entspringen der jeweils lokalen Historie, wiederum andere beziehen sich auf die Kunstgeschichte, auf die Natur oder die Suche nach Zeitlosigkeit. In Zeiten von Migration, Mobilität und politischen Unruhen präsentieren uns die dreizehn teilnehmenden Künstler ein vielfältiges Panorama europäischer Ideen.